Schließen

    Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?
    Benötigen Sie unseren Service?

    06161 - 93 07 0 Kontaktformular Service Anfrage close

    Pay-per-Use

    Neues Businessmodell für Maschinen und Anlagen

    Pay-per-Use – statt Kauf oder Leasing

    Die Pandemie hat vieles offengelegt: unser aller Abhängigkeit von Lieferketten ebenso wie die mangelnde Vorbereitung auf eine solche Situation. Wohl dem, der mit automatisierten Systemen, trotz des Shutdowns, die Produktion aufrechterhalten konnte. Flexibilität ist das neue MUST HAVE. Und zwar sowohl bei Prozessabläufen, bei Investitionen aber auch bei Nutzungs- und Preismodellen.

    Anlageninvestitionen sind derzeit in vielen Betrieben aus verschiedenen Gründen nicht realisierbar.

    Zimmer & Kreim bietet Ihnen jetzt genau das, was Sie in der heutigen Situation brauchen: Flexibilität für Investitionen und Kosten. Das Geschäftsmodell „Pay-per-Use“.

    Wir als Hersteller gehen damit noch stärker auf die individuellen Bedürfnisse unserer Anwender und Kunden ein. Gleichzeitig beteiligen wir uns mit diesem Geschäftsmodell auch an Ihrem Investitionsrisiko.

    Einfach ausgedrückt funktioniert es so: Sie brauchen keine Bank und keinen Leasinggeber.

    Das bringen wir alles mit. Wir liefern Ihnen die gewünschte Anlage oder Maschine. Sie zahlen einen geringen monatlichen Nutzungsbasispreis für die Überlassung und darüber hinaus nur das, was sie tatsächlich an Maschinenlaufzeiten erbracht haben. Sind Aufträge da, zahlen Sie für die Maschinenstunden – sind keine da, zahlen Sie ausschließlich das Basisentgelt.

    So bleiben Sie flexibel, erhöhen die Liquidität in Ihrem Betrieb und schaffen Raum, sich aus der Krise neu aufzustellen.

    Mehr Flexibilität geht kaum. Lassen Sie sich beraten.

     


    Ja, ich interessiere mich für das Pay-per-Use Modell

    Ihre Kontaktdaten: