und Schulabgänger

Einstieg leicht gemacht

Schüler/innen und Schulabgänger/innen ermöglichen wir eine erste berufliche Orientierung in den Bereichen Produktion, Service, Informatik. Sie können im Rahmen eines Praktikums während der Schulzeit Einblick in die Berufsbilder:

  • Mechatroniker/in
  • Fachlagerist/in
  • Maschinen- und Anlagenführer/in
  • Fachinformatiker/in- Anwendungsentwicklung

gewinnen. Auch bieten wir Praktika zur beruflichen Orientierung nach Schulabschluss an. Diese dauern mindestens 2 Wochen und sollen den jungen Menschen die Möglichkeit eröffnen, ihr künftiges Berufsbild vor einer Ausbildungsentscheidung genauer kennen zu lernen. 

Ausbildung

Wir bilden in folgenden Berufen aus:

Mechatroniker/in

Aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen bauen Mechatroniker/innen komplexe mechatronische Systeme. Mechatroniker/innen stellen die einzelnen Komponenten her und montieren diese zu Systemen und Anlagen. Die fertigen Anlagen nehmen sie in Betrieb, programmieren sie und installieren zugehörige Software. Die Fachkräfte richten sich nach Schaltplänen oder Konstruktionszeichnungen und prüfen die Anlagen sorgfältig, bevor sie diese an ihre Kunden übergeben. Außerdem halten sie mechatronische Systeme instand, reparieren sie oder rüsten sie um.

Ausbildungsdauer:  3,5 Jahre

 

Maschinen- und Anlagenführer/in

Maschinen- und Anlagenführer/innen richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand. Maschinen- und Anlagenführer/innen arbeiten bei uns in verschiedenen Bereichen, z.B. in der Produktion. Sie lernen jedes Detail unserer Maschinen kennen bis hin zur Bedienung auch komplexes automatisierte Steuerung von Maschinen und Anlagen.

Ausbildungsdauer:  2 Jahre. Die Ausbildung zum/r Maschinenen- und Anlagenführer/in kann ggf. durch eine darauf aufbauende Ausbildung im dritten Lehrjahr ergänzt werden.


Fachinformatiker/in – Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Hierfür analysieren und planen sie IT-Systeme. Daneben schulen sie Benutzer. Bei uns werdet Ihr vor allem in Bereich der Entwicklung von Software-Tools für automatisierte Prozesse oder für die Steuerung unserer Generatortechnologie zum Einsatz kommen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Das erwarten wir

Als Voraussetzung für alle unsere Ausbildungsangebote gilt:

Mindestvoraussetzung ist ein guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife. Darüber hinaus geben wir Jugendlichen, die sich aus einem bereits begonnen Ausbildungsberuf verändern möchten, ebenfalls eine Chance. Wichtig ist uns bei all unseren Neuanfängern, dass sie Spaß an der Arbeit und Lust an Technik mitbringen. Ganz wie unser Slogan sagt - eben Herzblut mit einbringen - von Anfang an. Alles andere lernen unsere Azubis von versierten Ausbildern.

Euer Ansprechpartner

Klaus Böttcher
Telefon: 06161 - 9307 - 15
k.boettcher@zk-system.com